Urlaub auf dem Bio-Bauernhof

Bio Bauernhof Urlaub Kinder

Photo by bauernverband

Mit steigendem Umwelt-Bewusstsein wird der Bio-Bauernhof zum beliebten Ferienziel. Vor allem für Familien mit kleineren Kindern ist dies eine der entspannendsten Arten, den Urlaub zu verbringen. Lange Anfahrtszeiten fallen weg, die Kinder erleben jede Menge Spaß und lernen dabei Grundlegendes über die  Natur und die Lebensmittel-Herstellung. Ein Bio-Bauernhof bietet darüber hinaus  noch wertvolle Informationen zu unserer Umwelt und zu nachhaltiger Nahrungsmittelproduktion. Biologisches Essen frisch vom Hof  ist ein weiteres Plus beim Urlaub auf dem Bio-Bauernhof.

Urlaubs-Aktivitäten auf dem Bio-Bauernhof

Eine schöne Lage in der Natur gehört zu den größten Attraktionen eines Bauernhof-Urlaubs für Erwachsene. Kinder dagegen wollen häufig vor allem viele Tiere kennen lernen, pflegen, streicheln und füttern. Neben Hofkatzen, Kaninchen und Hunden, die gestreichelt und bespielt werden können, macht es den Kindern vor allem Spaß, Aufgaben in der Tierpflege zu übernehmen. Dazu kann das Füttern von Schweinen gehören, das Einsammeln von Eiern oder das Ausmisten des Kuhstalls. Für größere Kinder und Erwachsene gibt es viele attraktive Angebote mit Pferden, entweder in nahe gelegenen Reitställen oder sogar auf dem Bauernhof selbst.

Wanderungen und Führungen in der umliegenden Umgebung erfreuen ebenfalls die ganze Familie, vor allem wenn das Ziel entsprechend ausgewählt wird. Ausflüge in nahe gelegene Berge beispielsweise stellen immer einen Höhepunkt im Urlaubsprogramm dar. Bei geeigneter Witterung kann man vor allem in den Bergen auch wunderbar Drachen steigen lassen. Im Sommer laden klare Bergseen oder kleine Flüsschen mit ihrem reinen Wasser zum Planschen oder Schwimmen ein, im Winter kann man mit Skiern Abfahrten meistern oder Langlaufstrecken nutzen.

Lagerfeuer, Baumhäuser oder Fahrrad-Touren sorgen für Abenteuerstimmung bei den Kindern, während die Eltern in der Sauna und beim Wellness vom Alltagsstress entspannen. Und für jene, die nicht ohne ein bisschen Arbeit nebenher glücklich sein können, gibt es immer noch die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre ein wenig zu arbeiten (mit der schönen Aussicht macht das eh noch mehr Spaß).

Beliebte Regionen

Beliebte Ziele für einen Urlaub auf dem Bio-Bauernhof stellen neben Deutschland vor allem Österreich und die Schweiz dar. In Deutschland zieht es besonders viele Urlauber nach Bayern und in die Berge. Auch der Schwarzwald und der bayerische Wald locken viele Ferienreisende. Es ist nicht notwendig, für einen solchen Urlaub durch ganz Deutschland zu fahren – jede Region bietet wenigstens einige Höfe zur Auswahl, egal ob Nordrhein-Westfalen, Hessen, Franken oder die Küstenregionen von Nord- bzw. Ostsee: überall lassen sich schöne Angebote finden.

Einige ausgewählte Anbieter für den Urlaub auf dem Bio-Bauernhof

Angebot URL Beschreibung
Berghof Kinker www.berghof-kinker.de Auf dem Berghof Kinker in Bayern dürfen Sie gerne bei Stall- und Hofarbeiten mithelfen. Die Kinder kümmern sich eigenverantwortlich um die Tiere, die auf dem Hof sind und für die Eltern ist dann Zeit zur Entspannung auf der Panoramaterrasse oder auf dem Sofa im Stall.
Hof Neu-Domigk www.neu-domigk.de Der Hof Neu-Domigk in Brandenburg bietet 2 Ferienwohnungen direkt an einem kleinen, kindergerechten "Landwirtschaftsbetrieb". Besonderer Fokus ist auf den Bezug der Kinder zu ihrem Umfeld gelegt, deshalb können die Kleinen auch Tiere im Miniformat füttern, streicheln und beobachten.

Nachhaltigkeit

Ferien auf dem Bio-Bauernhof zu verbringen, stellt einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz dar. Durch die oft kurze Anreise-Strecke werden hohe Emissionen, wie sie bei Fernreisen auftreten, vermieden. Ein sinnvoller Effekt: die Wahl eines Bio-Bauernhofs als Feriendomizil fördert junge Bio-Bauern und erhöht womöglich den Anreiz für andere Landwirte, sich für eine ökologische Hofführung zu entscheiden. Auch für die Urlauber kann so ein Urlaub auf dem Bio-Bauernhof zu ganz neuem Bewusstsein führen. Vor allem die Kinder haben hier oft zum ersten Mal in ihrem Leben die Möglichkeit, Natur hautnah zu erleben und ein Bewusstsein dafür zu bekommen, wo unsere Lebensgrundlage liegt und wie schützenswert diese ist.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *